11Heroes.com
Fanteam 25k GTD Premier League-min
Daily Fantasy Fußball Spieltheorie

Fantasy Fußball Strategie

Discord Daily Fantasy Football Community discord banner_11h_eng

Fantasy Fußball Strategie? Braucht man nicht, das kann jeder. Diesen Satz oder ähnliche lapidare Behauptungen hört man im Zusammenhang mit dem beliebten Onlinespiel immer wieder von Leuten, die noch nie etwas von einer Fantasy Fußball Strategie gehört haben.

Grundsätzlich stimmt es auch, dass Fantasy Fußball letztendlich ein Spiel ist, das die unterschiedlichsten Menschen mit unterschiedlichsten Erfahrungen spielen können, denn es ist einfach zu verstehen und für Jedermann im Netz zugänglich.

Wozu braucht man eine Fantasy Fußball Strategie?

Allerdings ist es auch nicht von der Hand zu weisen, dass Spieler als Fantasy Fußball Manager unterschiedlich erfolgreich sind. Was man immer wieder an den verschiedenen Positionen der konkurrierenden Manager in den Fantasy Fußball Rankings erkennen kann.

Disziplin

Der Grund liegt klar auf der Hand. Einige Spieler stellen nach Lust und Laune Mannschaften zusammen und wundern sich dabei vielleicht noch an den Entscheidungen ihrer besten Freunde. Es gibt aber auch Spieler, die sich vorher eingehend mit verschiedenen Fantasy Fußball Tipps, Statistiken und Neuigkeiten auseinandersetzen, um daraus ein ausgeklügelte Fantasy Fußball Strategie zu erstellen. Die verfolgen sie dann gewissenhaft über die Saison.

Jetzt rate mal, welche Manager erfolgreicher sind… Ja, natürlich kann man auch mal Glück haben, vielleicht sogar einige Male hintereinander. Die Erfahrung hat allerdings gelehrt, dass selbst eine lange Glückssträhne irgendwann endet, und am Ende stehen diejenigen Fantasy Fußball Manager als Sieger da, die sich an eine Fantasy Fußball Strategie gehalten haben.

Halte dich an deine Fantasy Fußball Strategie

Es ist sehr wichtig, die Grundlagen und Prinzipien einer guten und spieltheoretisch fundierten Strategie zu lernen. Diese kannst du für einen Aufstieg in den Fantasy Fußball Rankings gebrauchen und in deine eigene Fantasy Fußball Strategie umwandeln.

Was sind Odds, welche Abwehr stellst du auf, welchen Kapitän nominierst du? Basiswissen, um gute Mannschaften aufzustellen.

Fantasy Fußball – eine kurze Erklärung

Vielleicht bist du ja durch Zufall über diesen Artikel gestolpert. Nun fragst du dich, warum hier eigentlich die ganze Zeit von Fantasy Fußball die Rede ist. Lies dir ruhig diesen Abschnitt durch, in dem wir dir kurz und bündig die fantastische Welt des Fantasy Footballs erklären werden.

Vielen Spielern ist Fantasy Fußball in Deutschland noch gar kein Begriff, und das ist eigentlich auch kein Wunder, denn dieser Trend schwappt gerade erst aus den USA zu uns herüber. Dort gehört das Onlinespiel zu einer der beliebtesten Freizeitbeschäftigungen und ist in aller Munde. Das Spiel lockt mit großartigen Gewinnchancen, jeder Menge Spaß, da die Community sehr aktiv und engagiert ist, und häufig auch mit einem üppigen Fantasy Fußball Bonus.

Gigantische Fantasy Fußball Gewinne

Es geht bei diesem Spiel darum, mit einem limitierten Ausgangsbudget als Manager eine Fußballmannschaft zusammenzustellen. Es finden dann Turniere statt, in denen sich die Teams der Fantasy Fußball Manager miteinander messen können. Fantasy Sports ist auch in anderen Sportarten wie Basketball, American Football oder Baseball vertreten und in den USA sehr beliebt. Wenn man aber einen Deutschen nach seiner Lieblingssportart fragt, hört man meistens die Antwort: Fußball. Daher steigt auch Fantasy Fußball in der Beliebtheit der Deutschen nach und nach an.

Verschiedene Fantasy Fußball Ligen

Um in einer Liga, das heißt in einem Turnier, teilnehmen zu können, müssen die Spieler fast immer einen Betrag einzahlen, um sich die Berechtigung zur Teilnahme zu erwerben. Der Gewinner erhält dann als Preisgeld die Summe aller Teilnahmegebühren. Der Manager hat einerseits die Aufgabe, seine Mannschaft mit den besten Spielern auszustatten und dabei andererseits das Budget nicht zu überreizen. Um das richtig anzustellen, solltest du als zukünftiger Teamchef also die richtige Fantasy Fußball Strategie kennen und verfolgen.

Die wichtigsten Regeln

Auch wenn man für Fantasy Fußball sicherlich kein Studium starten muss, gehört doch wie schon angekündigt eine Menge Fantasy Fußball Strategie und ein fundiertes Wissen über die wichtigsten Regel dazu, um bei diesem Spiel auch langfristig erfolgreich zu sein. Unser 11Heroes Profiteam will dir an dieser Stelle daher einmal die wichtigsten Regeln zum Spiel erläutern.

So stellst du dein Team zusammen

Um das perfekte Team für deine Liga aufzustellen, musst du die besten Spieler finden. Dafür brauchst du nicht nur ein verlässliches Bauchgefühl, sondern auch jede Menge Wissen und verlässliche, aktuelle News. Dabei starten auch deine Konkurrenten mit der gleich Bedingung wie du: Mit einem Startbudget, um eine gute Mannschaft zusammenzustellen.

Einer der hilfreichsten Fantasy Fußball Tipps ist an der Stelle sicher, sein Budget im Blick zu behalten. Außerdem solltest du nach den Spielern gucken, die am vielversprechendsten sind und echte Punktegaranten sind. Aber es müssen nicht immer die größten Fußballstars sein, die dir den Erfolg bringen.

Manchmal gibt es echte Geheimtipps, von denen viele Konkurrenten noch nichts gehört haben.

Spieler kaufen

Um dein Team zu erstellen, solltest du als erstes einen Blick auf die Liste der zur Verfügung stehenden Fußballspieler werfen. Mit dem Startbudget kannst du dann dein Team zusammenkaufen. Je Manager sollte natürlich nur eine Mannschaft erstellt werden. Um das Team zu erstellen, hast du nur einen fixen Etat zur Verfügung. Zu deiner Mannschaft sollten in jedem Fall ausreichend Torhüter, Verteidiger, Mittelfeldspieler und Stürmer gehören.

Spieler ins Spiel schicken

Nun, da du deinen Kader erstellt hast, musst du im nächsten Schritt deine elf Spieler aussuchen. Diese starten dann für dich ins Spiel. Logischerweise musst du dabei beachten, welche Spieler welche Position vertreten. Du kannst einen Torwart natürlich nicht als Stürmer einsetzen, genauso wie ein angestammter Verteidiger nicht in den Angriff gehört. Die Spieler, die du für deine Startelf auswählst, sind auch die, für die du nachher Punkte bekommen kannst.

Das A und O: Die Aufstellung deines Teams

Beim Thema Aufstellung unterscheiden sich meist die Manager Neulinge von den Profis. Wer hier eine gute Fantasy Fußball Strategie für die Aufstellung hat, dem kann so schnell keiner etwas vormachen.

Das Tutorial Daily Fantasy Fußball spielen leicht gemacht hilft dir bei der Mannschaftsaufstellung.

Die Formation

Vorab ist für dich wichtig zu wissen, dass du die Formation deiner Mannschaft unter ganz bestimmten Bedingungen bestimmen kannst. Das bedeutet zum Beispiel, dass die Zahl der einzelnen Spielerpositionen begrenzt ist. Du kannst, eigentlich sehr logisch, also nicht vier Torhüter in das Spiel schicken. Allerdings darfst du zum Beispiel Entscheidungen darüber treffen, wie viele Spieler in deiner Abwehr stehen sollen. Um dabei zu dem richtigen Schluss zu kommen, empfehlen wir dir, dich vorab sehr genau zu informieren und viele Daten zusammenzutragen.

Wissen ist Macht

Deine Entscheidungen können davon beeinflusst werden, welche Teams gegeneinander antreten oder welche Spielart diese Teams auszeichnet. Sie können beispielsweise entweder sehr offensiv oder eher mit einer konsequenten Verteidigung spielen. Hier ist ein Fantasy Fußball Tipp den du dir als angehender Manager merken solltest: Deine Formation solltest du an jedem neuen Spieltag hinterfragen und gegebenenfalls verbessern. Das ist eine Fantasy Fußball Strategie, mit der du schon die halbe Miete hast.

Fantasy Fußball Tipp

Einen weiteren unserer Fantasy Fußball Tipps wollen wir dir in diesem Zusammenhang nicht vorenthalten. Einige Fantasy Fußball Manager sind der Überzeugung, sich mit vielen Spielern im Angriff eine Erfolgsgarantie erkaufen zu können. Das kann manchmal zwar richtig sein, da ein gut ausgebauter Sturm meistens für Tore sorgt. Dennoch solltest du niemals die Verteidigung und das Mittelfeld in ihrer Bedeutung für den Mannschaftserfolg unterschätzen. Wenn ein Spieler aus dieser Position ein Tor erzielt, regnet es außerdem weitaus mehr Punkte für dich.

Tore, Tore, Tore

Auch diese Fantasy Fußball Strategie solltest du auf keinen Fall unterschätzen. Wenn du es schaffst, Spieler in dein Team zu wählen, die zum Beispiel stark im Elfmeterschießen sind, hast du bereits eine wichtige Spielvorbereitung getroffen. Auch Spieler, die für gute Eckbälle bekannt sind und somit Tore vorbereiten können, solltest du unbedingt in dein Team holen. Freistöße sind ebenfalls ein nicht zu unterschätzender Erfolgsfaktor für ein Match. Suche dir Schützen, die sich in der Vergangenheit bei Freistößen gnadenlos erfolgreich gezeigt haben.

Das Mittelfeld

Wer bei seiner Fantasy Fußball Strategie den Kauf eines guten Mittelfeldspielers außen vor lässt, dem können wir von 11Heroes auch nicht mehr helfen, denn dieser Punkt ist mindestens genauso wichtig wie die Wahl von guten Torschützen. Viel falsch machen kannst du nicht, wenn du für das Mittelfeld angriffslustige Spieler aussuchst, da du für Tore oder vorbereitete Tore bei diesen Spielern mehr Punkte kassierst. Außerdem zeigt die Statistik, dass die verteidigenden Mittelfeldspieler mehr gelbe oder sogar rote Karten bekommen, was für dich wieder einen Punktabzug bedeutet.

Als Fantasy Fußball Strategie in Punkto Mittelfeld kannst du dir also notieren, dass du als Manager, wenn du vor der Wahl zwischen einem defensiven und einem aggressiven Spieler für die Position im Mittelfeld stehst, mit einem offensiven zumeist nicht viel falsch machst.

Ein Geheimtipp

In diesem Zusammenhang gibt es einen weiteren Kniff aus unserer Datenbank an Fantasy Fußball Tipps: Es gibt Portale für Fantasy Fußball, bei denen es dazu kommen kann, dass manche Spielpositionen aus dem echten Spiel von denen im Onlinespiel abweichen. Zum Beispiel wird dann Spieler Max Meier bei dem Anbieter als Stürmer genutzt, während er jedoch im tatsächlichen Turnier ein Mittelfeldspieler ist. Da die Spieler aber für ihre Position im Portal bepunktet werden, kannst du dir auf diese Weise einen gewaltigen Vorteil verschaffen, wenn du abweichende Spielerpositionen kennst und für dich nutzt.

Eine wertvolle Fantasy Fußball Strategie: Die Mischung macht’s

Der Manager jedes Team muss darauf achten, dass zwischen den Spielern eine Art Harmonie herrscht. Wie ist das gemeint? Damit meinen wir folgendes Szenario: Team X trifft an einem bestimmten Spieltag auf Team Y. Du hast in deiner Mannschaft drei Spieler aus der Abwehr von Team X und drei Spieler aus dem Angriff von Team Y aufgestellt.

Ein ausgeglichenes Team

Dabei tritt ganz einfach folgendes Problem auf, und zwar unabhängig davon, welches Team gewinnt oder ob die Teams ein Unentschieden erspielen: Die Punkte, die du für deine Fantasy Spieler erhältst, werden sich höchstwahrscheinlich die Waage halten und all die Mühe und die finanziellen Mittel, die du in die Auswahl gesteckt hast, waren umsonst, da du vermutlich null oder zumindest absehbar viele Punkte sammeln wirst. In den Fantasy Fußball Rankings wirst du so schnell nach unten rutschen. Lange Rede, kurzer Sinn: Die Spieler deines Teams müssen zusammenpassen. Das ist die beste Fantasy Fußball Strategie, um weiter zu kommen.

Oh Käpt’n, mein Käpt’n

Wenn du dich schon ein wenig mit der Bepunktung deines Anbieters für Fantasy Fußball in Deutschland beschäftigt hast, ist dir vermutlich schon aufgefallen, dass der Kapitän einer Mannschaft stets doppelte Punkte einheimst und somit eine eklatant wichtige Rolle in deinem Team spielt. Achte also darauf, als Kapitän einen Spieler zu wählen, der in der Vergangenheit verlässlich und gut gespielt hat, körperlich absolut fit ist und, wenn möglich, auch ein offensiver Spieler ist, der für Tore sorgt.

Karten vermeiden

Wichtig ist aber auch, dass er nicht so aggressiv spielt, dass er häufig gelbe oder rote Karten bekommt, da sich seine Minuspunkte dann doppelt negativ auf dein Ergebnis auswirken werden.
Es versteht sich von selbst, dass so ein Teamkapitän nicht unbedingt ein günstiger Spieler ist. Eine sinnvolle Fantasy Fußball Strategie kann es daher sein, manches Mal finanzielle Abstriche bei anderen Spielern zu machen, um sich dafür einen leistungsstarken Kapitän ins Team zu holen.

Klare Entscheidungen treffen

Beim Kapitän scheiden sich oft die Geister. Natürlich gibt es solche Spieler, die von vielen Teammanagern gewählt werden. Die sind dann auch oft eine sichere Bank. Es kann aber zuweilen auch sinnvoll sein, mal auf einen Geheimtipp als Kapitän zu setzen, den viele nicht im Blickfeld hatten. Das Risiko kann sich dann gewaltig auszahlen, wenn dieser Spieler gute Leistungen im Spiel zeigt. Auf diese Weise kannst du in den Fantasy Fußball Rankings an deinen Konkurrenten vorbeiziehen. Am sinnvollsten ist diese Fantasy Fußball Strategie, wenn der Preis nur an einen Gewinner ausgeschüttet wird. Wenn hingegen in einer Liga nur Wenige teilnehmen, kann es auch mal sinnvoll sein, auf einen altbewährten und beliebten Kapitän zu setzen, um das Risiko abzusichern.

Zusammenfassung

Es lohnt sich, Fantasy Fußball in Deutschland auszuprobieren. Du kannst hier nicht nur einer regen, motivierten Community beitreten und jede Menge Spaß haben, sondern auch für deine Registrierung bei vielen Anbietern einen Fantasy Fußball Bonus erhalten und mit Fantasy Fußball Tipps zu einem erfolgreichen Manager in den Rankings aufsteigen und Geld gewinnen.

Teste unsere verschiedenen Tricks für eine gute Fantasy Fußball Strategie und erlebe selbst, wie schnell man mit ein bisschen Hintergrundwissen und einem wachen Blick im Fantasy Fußball Erfolg haben kann.


Nützliche Links:


[templatera id=“20345″]

 

Discord Daily Fantasy Football Community discord banner_11h_eng

Polls

Which Fantasy Leagues do you play?

View Results

Loading ... Loading ...

Ticket Give Away

Be the first to receive free entries for fantasy tournaments.