Lerne mit 4 Pro Tips, wie du offensive Blockbildung effektiv in deinen Drafts einsetzet und die Daily Fantasy Turniere mit deinen Teams crushst.

4 Pro Tips: Offensive Blockbildung für Fortgeschrittene zeigt, wann diese Strategie angewendet und wie du sie am besten umsetzt.

Im Daily Fantasy gibt es wenige Grundregeln, die (normalerweise) in guten Teams immer eingehalten werden müssen.

Daily Fantasy Fussball spielen (und gewinnen) wird so viel einfacher.

Das ist zum einen die Abwehrblockbildung, die immer ihren Stellenwert hat.

Eine der anderen Regeln ist die Vermeidung von Blockbildungen im Angriff. Die Überlegung dahinter ist einfach.

Offensive Blockbildung für Fortgeschrittene

Ein Team schießt nur eine begrenzte Anzahl an Toren, und mehrere Angreifer eines Teams nehmen sich gegenseitig die Punkte weg, da die Tore, die der eine macht, der andere nicht mehr schießen kann.

Diese Regel ist nach wie vor an den meisten Spieltagen gültig und wir haben sie im Artikel Das Aufstellen der Offensive: Keine Blockbildung vorgestellt.

Jedoch haben die vergangenen Turniere, besonders der Champions League, überraschenderweise aber auch der Premier League gezeigt, dass diese Regel nicht mehr so universal gültig ist, wie viele geglaubt haben.

Die folgenden Pro Tipps funktionieren vor allem in großen Fantasy Turnieren mit vielen Teilnehmern.

Daily Fantasy Fußball Spieltheorie: Offensive Blockbildung

Lerne 4 Pro Tips, mit der die Offensive Blockbildung für Fortgeschrittene klappt.

Die Standardstrategie für Blockbildung in der Offensive ist sehr einfach. Sie lautet:

Bilde keinen Angriffsblock!

Wann ist die offensive Blockbildung sinnvoll?

Jede Regel hat jedoch auch ihre Ausnahme. Die folgenden Faktoren sind Anhaltspunkte, wann eine offensive Blockbildung im Daily Fantasy Fußball sinnvoll ist und wann sie eingesetzt werden kann.

#1 Klarer Favorit auf einen Kantersieg

Offensive Blockbildung ist sinnvoll, wenn es an einem Spieltag eine Mannschaft gibt, die ein sehr hoher Favorit ist und ein Kantersieg sehr wahrscheinlich ist.

Dabei sollten idealerweise die anderen Begegnungen ausgeglichen sein. Damit fällt die Möglichkeit meistens weg, Stürmer aus anderen Vereinen mit ebenfalls sehr hohem Torpotential zu wählen.

Faktor 2: Hohe Torwahrscheinlichkeiten

Der zweite Faktor ist zwar offensichtlich, darf aber nicht unter den Tisch gekehrt werden.

Alle Spieler des Offensivblocks sollten sehr hohe Wahrscheinlichkeiten auf Tore haben. Es reicht also nicht nur, allein die Offensivspieler eines klaren Favoriten aufzustellen.

Jeder von ihnen muss auch aktuell tor- und assistgefährlich sein.

Faktor 3: Harmonie des Offensivblocks

Der dritte wichtige Faktor für eine offensive Blockbildung: wenn die Angreifer sehr gut harmonieren und auch gleichzeitig sehr gute Assistgeber sind. Hier tritt der ideale Fall der Offensivblockbildung ein.

Die Spieler des Offensivblocks erzielen Tore und geben sich gegenseitig die Assists. Hier gibt es im Fantasy Fußball einige Traum Trios, nennen möchte ich hier das Trio des FC Barcelona Messi, Neymar, Suarez sowie das derzeit in fantastischer Form aufspielende Trio bzw. Quartett von Manchester City Kevin de Bruyne, Raheem Sterling und Aguero.

Es waren vor allem diese Spieler, die in den Turnieren das Feld aufgeräumt haben. Unnötig zu sagen, dass ein Spielsystem wie das von Pep Guardiola (bzw. auch immer noch Barcelona) mit viel Ballbesitz diese Variante noch verstärkt und unterstützt.

Faktor 4: Kapitän aus dem Offensivblock

Der offensive Block ist wie jede Art der Blockbildung eine Aufstellung, die die Varianz erhöht. Du setzt sozusagen alles auf eine bzw. wenige Karten, mit dem Blick auf ein sehr hohes Punktepotential deiner Mannschaft. Um den Erwartungswert mit einer solchen Aufstellung zu maximieren, sollte dein Kapitän auch immer aus deinem Offensivblock kommen, um das Punktepotential dieses Line-ups optimal auszuschöpfen.

Fazit

Das war mein Post 4 Pro Tips: Offensive Blockbildung für Fortgeschrittene.

Die offensive Blockbildung wird in Zukunft eine gefährliche Waffe im Strategiearsenal jedes versierten Fantasy Fußball Managers sein.

Ihr Einsatz muß dennoch wohl überlegt sein und es müssen einige Faktoren zusammenkommen, damit der Angriffsblock gewinnbringend eingesetzt werden kann. Eine detaillierte Analyse des Spieltags ist Pflicht, um gute Erfolge mit dieser Strategie zu erreichen.

Wir wünschen dir viel Spaß und Erfolg bei deinen Daily Fantasy Fußball Turnieren!

Bist du an weiteren Tipps interessiert? Dann empfehle ich dir noch diese beiden Artikel:

Dein Team von 11Heroes.

Featured Image: Photo by Alexander Schimmeck on Unsplash

Add comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.