Daily Fantasy Fußball Anfängercamp: Odds & Sportwettenquoten erklärt, wie Buchmacher mathematische Berechnungsmodelle benutzen , um die Wahrscheinlichkeit bestimmter Ereignisse zu bestimmen. Diese Wahrscheinlichkeiten werden in der Form von Quoten, auch Odds genannt, dargestellt.

Je unwahrscheinlicher ein Ereignis ist, desto höher die Quote und umgekehrt. Eine hohe Quote bedeutet, dass du für jeden eingesetzten Euro ein Vielfaches bekommst.

Im Daily Fantasy Football benutzt du die Odds, um die Wahrscheinlichkeit bestimmter Ereignisse zu berechnen bzw. einzuschätzen. Deshalb sind Sportwetten-Quoten eine notwendige Basis für jeden ambitionierten Fantasyfootballer.

Mit Hilfe von Odds kannst du einschätzen, wie viele Tore eine Mannschaft schießt oder zu Null spielt. Diese Odds sind sehr wichtig, um Spieler aus den Teams aufzustellen, bei denen die Wahrscheinlichkeiten auf hohe Punktzahlen günstig sind.

Spielt eine Mannschaft zu 80% zu Null, dann können die Verteidiger dieser Mannschaft sehr gute Tipps sein – stets natürlich in Abhängigkeit des Turniermodus und des Budgets.

Wo finde ich die Quoten?

Jeder Wettanbieter bietet seine Odds öffentlich im Internet an und es ist kein Problem sich darüber zu informieren. Je nach den Berechnungsgrundlagen können sich die Odds unterscheiden und oftmals macht es Sinn, mehrere Werte zum Vergleich heranzuziehen.

Wie werden Quoten dargestellt?

Die Darstellung von Quoten variiert je nach Kontinent, jedoch haben sich in Europa zwei Modelle durchgesetzt.

Dezimale Odds

Bei dieser in Kontinentaleuropa herkömmlichen Quotendarstellung werden Wahrscheinlichkeiten in Dezimalzahlen ausgedrückt. Eine Wahrscheinlichkeit von 20 % (oder 0,2) wird einfach in eine Dezimalzahl umgewandelt.

0,2/(1−0,2) = 0,2/0,8 = 0,25

Bei Einsatz von 0,25 Euro beläuft sich der Gewinn auf 1 Euro; bei einem Einsatz von 1 Euro ist der Gewinn 4 Euro. Zusätzlich wird der Einsatz von einem Euro zurückgezahlt. Ein Buchmacher in Kontinentaleuropa gibt hierfür 5,0 an. Deshalb spricht man von einer Bruttoquote, da der Einsatz zum Gewinn gerechnet wird. Als einfache Faustregel kann man sich merken:

Je näher die Quote sich der 1 annähert, desto wahrscheinlicher ist der Ausgang – je höher die Zahl, desto unwahrscheinlicher.

Fraktionale Odds

Das ist die hergebrachte Darstellung bei britischen Buchmachern. Eine Wahrscheinlichkeit von 20 % wird in der Form von 4:1 dargestellt. Das bedeutet, dass du 4 Euro für jeden eingesetzten Euro erhältst. Man spricht in diesem Zusammenhang auch von einer Nettoquote, da du direkt den möglichen Gewinn siehst.

Welche Odds sind wichtig für den Fantasy Footballer?

Es gibt drei Quoten, die du vor jedem Spieltag ansehen solltest:

  • Match Odds
  • Tore mehr als / weniger als (auch Over/Under Goals genannt)
  • Clean Sheet Odds

Match Odds

Auf den Seiten der Sportwetten-Anbieter findest du bei den Begegnungen die Wahrscheinlichkeiten für einen Sieg der Heimmannschaft (1), ein Unentschieden (x) oder einen Sieg der Auswärtsmannschaft (2). Nehmen wir das Eröffnungsspiel der Fußball Europameisterschaft als Beispiel. Hier tritt Frankreich gegen Rumänien an. Die Odds sind folgendermaßen

1 x 2
1.30 4.75 13.00

Was bedeuten diese Zahlen? Wie oben bereits genannt, je näher eine Zahl der 1 ist, desto wahrscheinlicher ist der Ausgang, je höher die Zahl, desto unwahrscheinlicher. Die Buchmacher sehen also Frankreich als haushohen Favoriten (1.30) während ein Sieg des Außenseiters als wenig realistisch angesehen wird (13.00)

Mit den Matchodds kannst du hervorragend einschätzen, ob eine Begegnung einen klaren Favoriten hat, wie im obigen Spiel von Frankreich. Liegen beide Zahlen eng zusammen, dann wird das Spiel als ausgewogen eingeschätzt. Ein Beispiel hierfür ist die EM Partie Irland gegen Schweden mit den Quoten:

1 x 2
3.00 3.00 2.50

Ein Sieg von Schweden wird als nur leicht wahrscheinlicher als ein Sieg oder ein Unentschieden prognostiziert.

Tore mehr als / weniger als (Over/ Under Goals)

Nachdem du bereits herausgefunden hast, ob ein Team ein klarer Favorit ist, gehst du noch einen Schritt weiter. Die “Tore mehr als/ weniger als” Vorhersage hilft dir, die Wahrscheinlichkeit von wenig oder vielen Toren einzuschätzen.

Beim Eröffnungsspiel der EM sieht es so aus:

Tore mehr als weniger als
2.50 2.15 1.66

Das bedeutet, dass es viel wahrscheinlicher ist, weniger als 2,5 Tore beim EM Start zu sehen. Bei einem voraussichtlichem Torspektakel sehen die Quoten dann so aus

Tore mehr als weniger als
2.50 1.65 2.20

Die Match Odds sowie die Tore mehr als / weniger als Quote werden deine besten Freunde beim Aufstellen der Offensive sein. Kommen wir aber nun zum nächsten Mannschaftsteil: der Verteidigung.

Cleansheet Odds

Die Clean Sheet Odds geben an, welche Teams eine hohe Wahrscheinlichkeit haben, zu Null zu spielen. Die Darstellungsweise variiert hier und wird auch oft direkt in Prozent angegeben. Du findest diese Werte aber immer in unseren Spieltags-Vorbesprechungen.

Deine Verteidigung und auch deinen Torhüter willst du vor allem aus den Spielen mit hoher zu Null Wahrscheinlichkeit aussuchen. So hast du die größten Chancen auf den begehrten Clean Sheet Bonus für deine Abwehr.

Add comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.