Daily Fantasy Fußball Anfängercamp: Was ist Fantasy Fußball

In dieser Lektion des Anfängercamps behandeln wir folgende Themen

  • Was ist Fantasy Fußball?
  • Mannschaft aufstellen
  • Turniere spielen
  • Bewertung der Mannschaft
  • Preise
  • Neues Fantasy Fußball Erlebnis

Fantasy Fußball ist die Kombination aus Managerspiel und Sportwette.

Mannschaft aufstellen

Der Ausgangspunkt im Fantasy Fußball ist immer der, dass Du dir ein Team aus Spielern zusammenstellst. Diese Spieler sind die real existierenden Spieler einer Liga (zum Beispiel Bundesliga), eines Turniers (zum Beispiel WM), oder eines anderen Wettbewerbs (zum Beispiel Champions League).

Bei der Teamerstellung unterliegst Du unterschiedlichen Einschränkungen, so musst Du zum Beispiel einen Torwart, mehrere Abwehrspieler, mehrere Mittelfeldspieler und mindestenes einen Stürmer aufstellen. Ein Team aus nur Stürmern ist also nicht möglich. Auch darfst Du zumeist nur eine bestimmte Anzahl Spieler eines Teams (zum Beispiel Bayern München) in deine Aufstellung berufen.

Außerdem hast du nur ein beschränktes fiktives Budget, dass dir zur Verfügung gestellt wird. So ist es fast ausgeschlossen, dass Du in deinem Team ausschließlich absolute Topstars unterbringen kannst.

Turniere spielen

Wenn Du dir ein Team zusammengestellt hast, kannst du an einem Turnier gegen andere Spieler und deren Teams antreten. Du spielst also gegen Teams, die sich andere Personen ausgedacht haben und nicht gegen maschinell erstellte Teams eines Computers.

Du kannst wählen, ob Du diese Turniere um einen Einsatz spielen möchtest oder einfach um die Ehre antreten möchtest. Erfahre mehr im Daily Fantasy Fußball-Tutorial für Einsteiger.

Bewertung der Mannschaft

Der Spieler mit den meisten Punkten gewinnt das Turnier. Wie werden aber die Punkte vergeben? Du kennst vielleicht Spiele, bei denen die Fußballspieler von Fachzeitschriften oder Fachreportern Noten verliehen bekommen. Diese Noten beruhen allerdings zu einem großen Teil auf einem subjektiven Eindruck.

Im Fantasy Fußball zählen ausschließlich die real messbaren Leistungen der Spieler, zum Beispiel wieviel Tore er geschossen hat oder wieviele Vorlagen er gegeben hat. Die komplette Liste aller bewerteten Aktionen unterscheidet sich je nach Fantasy Fußball Anbieter.

Es gibt bei allen Plattformen Pluspunkte für gelungene Aktionen wie geschossene Tore, aber auch Minuspunkte für gelbe und rote Karten, oder auch verursachte Elfmeter. Abwehrspieler und Torhüter, die zu Null spielen, bekommen ähnliche viele Punkte wie ein Stürmer, der ein Tor erzielt.

Anhand der Spieldaten kannst du jederzeit nachvollziehen, wieviele Punkte ein Spieler deines Teams sammeln wird.

Preise

Beispiel – Du spielst ein Turnier mit einer Startgebühr von 11,00Euro gegen 9 andere Mitspieler. In diesem Falle sagen wir, dass nur die ersten 3 Plätze bezahlt werden, der erste Platz erhält 50Euro, der zweite Platz 30Euro und der dritte Platz 20Euro. Die Spieler 4-10 gehen leer aus.

Die Plätze 1-3 werden daher auch als ITM – in the money (ins Geld kommen) bezeichnet.>Wenn Du an einem Turnier teilnimmst, kannst Du schon bei der Anmeldung erkennen, ab welcher Platzierung es Geld zu gewinnen gibt. Um die Geldplätze zu erreichen, muss dein Team aber mehr Punkte sammeln als die Teams deiner Kontrahenten.

Neues Fußballerlebnis

Fantasy Fußball vermittelt dir auch ein völlig neues Gefühl des Zuschauens. Du hast mindestens 11 aktive Spieler in deiner Mannschaft, mit denen Du mitfiebern kannst und die das Spiel zu jedem Zeitpunkt zu deinen Gunsten beeinflussen können. So können daher auch Partien wie Ingolstadt gegen Hoffenheim zu einem nervenzerfetzenden Krimi werden (wohl allerdings auch nur für  Fantasy Fußball Fans).

Daily Fantasy Football

Fantasy Fußball wurde bis vor kurzem und zum Teil immer noch saisonal gespielt. Du musstest also ein Team eine gesamte Saison betreuen, um gute Chancen auf den Sieg zu haben und kannst es dir daher kaum leisten, an einem Wochenende deine Mannschaft nicht aufzustellen.

Daily Fantasy löst diese Situation für Dich und ist auch daher voll im Trend. Denn bei Daily Fantasy Fußball musst du wie das Wort Daily-täglich schon sagt, nicht eine ganze Saison deine Zeit aufwenden, sondern kannst Turniere spielen, die nur ein Tag oder auch ein Wochenende/einen Spieltag dauern. (Unterschied Daily Fantasy zu Saisonal)

Wichtig: Direkte Auszahlung des Gewinns am Ende des Spieltags, in der Regel wenige Minuten nach Abpfiff des letzten Spiels.

Voll im Trend

Kein Wunder also das Daily Fantasy Sports so im Trend liegen. In den USA spielen schon knapp 60 Millionen Menschen Daily Fantasy Sports. In den USA gibt es regelmäßig Turniere, bei denen der Gewinner bis zu 1 Million Dollar für den ersten Platz bekommt. Dieser Trend schwappt gerade nach Europa.

In Europa sind allerdings nicht die sogenannten US Sports (Basketball, American Football, Baseball) im Fokus, sondern des Europäers liebstes Kind: der Fußball.

Fantasy Sports befindet sich in Europa auf einem ähnlichen Stand wie Poker 2003, als sich der Amateur Chris Moneymaker bei einem sogenannten Freeroll gratis für die Weltmeisterschaft im Pokern qualifizierte. Mit seinem Gewinn des Hauptwettbewerbs der World Series of Poker in Las Vegas und knapp 5 Millionen Dollar Preisgeld trat er einen neuen „Volkssport“ los. Sei auch du jetzt dabei und verpasse nicht den nächsten Trend.

Daily Fantasy Fußball spielen leicht gemacht.

Herbert

Herbert is a doctor of philosophy, speaks 5 languages fluently and moved to Barcelona to be close to good football... Herbert was Head of Education at Pokerstrategy and responsible for ensuring that 8 million members successfully learned poker. He discusses Instructional Design and Learning Theories on Griffl.org.
As a founding member of 11Heroes, Herbert plays a similar role as at Pokerstrategy.com. You can find him on Twitter as @DrFantasy11

View all posts

Add comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.